Neues Waffengesetz in New Jersey

Governeur Jon Corzine hat heute Mittag ein neues glorreiches Gesetz unterzeichnet, nachdem man in New Jersey zukünftig nur alle 30 Tage eine Handfeuerwaffe kaufen darf. Ich finde das echt gut, denn so wird der durchschnittliche Amokläufer gezwungen sich Zeit zu lassen und gründlich über seinen Plan nachzudenken wie man am besten möglichst viele Leute in kurzer Zeit tötet und das natürlich möglichst medienwirksam…

Nein, im Ernst – es geht darum etwas gegen die Gangs zu unternehmen. Und die Mitglieder eben jener Gangs werden jetzt sicherlich brav Schlange stehen und Anträge auf die Zuteilung Ihrer Monatlichen Schusswaffe unterzeichnen. Und es wir niemand auf die Idee kommen in den Süden der Staaten zu tuckern und dort ohne lästige Fragen den Kofferraum mit Knarren voll zu machen und sie dann illegal zu verhökern. Oh nein, bestimmt nicht.

PS: Wyatt Earp hatte auch nur eine Waffe – einen Colt Single Action – und damit hat er ziemlich viele Leute erschossen….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: