Archive for the MendFoto Category

NOLA

Posted in MendFoto, MendMisch with tags , , , on April 24, 2011 by mendweg

New Orleans Louisiana – oder auch kurz liebevoll NOLA genannt. Eine der Städte auf meiner bucket list und die „Wiege des Jazz“. Ich muss dazu sagen dass Herr Seniormendweg (von dem Herr Mendweg das Nomadengen geerbt hat) ein großer Fan von Jazz ist und schon dem klitzekleinen Mendweg versucht hat Jazzmusik nahezubringen. Jazz war nie meine liebste Musikrichtung, aber trotzdem geht eine große Faszination davon aus. Heute hat sich der Kreis geschlossen und ich denke dass Jazz in Zukunft eine stärkere Rolle in meinem musikalischen Leben spielen wird.

Aber zurück zu Null und schon mal gleich vorneweg – hier muss ich noch mal hin. Mit Frau Mendweg und wenn geht auch mit Minimendweg. NOLA gehört für mich in die Top 5 neben Buenos Aires, Barcelona, Kopenhagen und Tallinn. So viel Lebenslust, Kreativität und Kulturmix kann nur begeistern! und um es gleich zu sagen – hier wäre ich sogar gerne begraben, aber dazu später.

Herr Mendweg ist heute knapp 9 Kilometer durch die Stadt gewandert (herzlichen Dank an die Firma Adidas für optimales Laufwerk und Kompliment an Ralph Lauren – andere Socken hätten sich bei den Schweissmengen vermutlich dreimal aufgelöst) und das bei 32°C ! Puh! Gut dass ich immer meine Star Trek Mütze aus Las Vegas dabei habe, sonst wäre mein Bericht noch wirrer.

Bei der Anfahrt musste ich einen kurzen Stop machen und mich daran erinnern wie an dieser Stelle im August und September 2005 die Menschen Zuflucht vor Katrina und den Folgen gesucht haben: der Superdome.

Ziemlich hässlich, aber ein Ort mit grosser Symbolkraft.

Jetzt ein paar architektonische Impressionen:





Die berühmte Canal Street

und die Street Cars (die man zu Fuss locker überholen kann, weil sie alle 100 Meter stehen bleiben)

Und dann ging es auch schon ins French Quarter, wo einem als erstes die vielen Voodoo Läden auffallen.

Leider alles nur Touristen-Krempel – mit der eigentlichen Voodoo-Religion hat das nichts zu tun.

Jetzt einfach ein paar Impressionen aus dem French Quarter:


Wie sieht wohl die Zukunft aus?

Gullideckelkunst erinnert an Barcelona

Eine Jazz-Hochzeit

Der Jackson Square mit der St.Louis Cathedral

Der French Market…

…in dem es auch Aligatorfleisch gibt – ganz interessanter Geschmack

Und diese zwei Jungs haben mir ein kreolisches Omelette mit Shrimps, Krabbenfleisch, Zwiebeln, Tomatenstückchen, Lauch, Käse, Paprika und spezieller Gewürzmischung gemacht

Yummy!!!











Ein wenig ernsthafterer Voodoo-Zauber…

Jetzt ein Tip: Leute, macht nicht den Fehler wie ich – sucht Euch ein Hotel IN der Stadt, am besten direkt am Geschehen. Wenn man noch Autofahren muss entgeht einem einiges! „Einiges“ heisst ein absolut unüberschaubares Angebot an alkoholischen Getränken, mit denen man durch das French Quarter wandert.

Abschliessend zwei Anmerkungen. Zum einen schmeckt Bacardi Mojito halbwegs annehmbar und Mann kann locker 6 Flaschen davon trinken (wo ich doch in der Stadt nichts trinken durfte) – zum anderen ist New Orleans auch wunderschön um tot zu sein. Nein keine Sorgen…das hat nichts mit den Mojitos zu tun, sondern mit der Tatsache dass es hier wegen des sehr feuchten Bodens und der Angst vor Seuchen die Toten in Mausoleen beerdigt werden – am besten mit einem Jazz Funeral und einer Marching Band.

Samstagmorgen

Posted in MendFoto on März 26, 2011 by mendweg

Weil die blöde innere Uhr mich wie jeden Morgen um 5:15 geweckt hat, war ich halt heute Morgen mal mit den Hunden auf Fotosafari um das warme Licht auszunutzen.

 

 

Immer versuchen das Schoene zu sehen…

Posted in MendFoto with tags on Februar 23, 2011 by mendweg

Die Fahrerei gestern und heute war tatsaechlich wirklich uebel. Nicht der Schnee, sondern der Eisregen (und der Schnee auf dem blanken Eis) war das Problem. Aber dann ist das Leben doch ploetzlich mal fair und schickt die Sonne. Und so bleiben diese wunderschoenen Momente in Michigan in Erinnerung und nicht die Momente in denen ich mehr quer auf der Strasse war als gerade und der Laster vor mir sich gedreht hat…
Viel Spass!

And more pink things…

Posted in MendFoto, MendMisch on Februar 20, 2011 by mendweg

Sunday….

Posted in MendFoto on Februar 13, 2011 by mendweg

Miami Beach

Posted in MendFoto, MendFun on Februar 12, 2011 by mendweg

N E W S F L A S H !!!

Posted in MendFoto, MendMisch with tags , , on Februar 12, 2011 by mendweg

Mendweg hat Weltexklusiv soeben in Erfahrung gebracht dass der Vatikan einen drastischen Wechsel im Topmanagement verkraften muss. Nachdem die arg gebeutelte NASA mit dem Ende des Space Shuttle Programms ringen muss, ist es ihr gelungen einen Coup zu landen der ihr mehr Besucher denn je bescheren wird.
Papst Benedik hat mir soeben am Telefon bestätigt dass der Wechsel beschlossen ist und dass man derzeit nach Alternativen sucht. Wird es jetzt zur lange vermuteten Fusion mit dem Dalei Lama kommen?

Der grosse Schnee

Posted in MendFoto, MendMisch on Februar 5, 2011 by mendweg

Langsam kehrt die Normalitaet (sofern man hier in den USA von „normal“ reden darf) zurueck. Im Landeanflug von Kentucky kommend sieht man das New Jersey doch einiges abbekommen hat.

Dem Schnee folgt Sonne und damit knallharte Eisoberflaechen

Kein Problem wenn man grosse Fuesse hat:

Im Zentrum der Macht…

Posted in MendFoto with tags on Januar 28, 2011 by mendweg

Das World Financial Center neben Ground Zero

 

Der Palmengarten

 

Und der Blick aus dem 34. Stock nach New Jersey

Ground Zero January 2011

Posted in MendFoto, MendGrübel with tags , , on Januar 28, 2011 by mendweg

Nachdem lange nichts zu sehen war, geht es inzwischen richtig voran mit dem Neubau

und schliesslich der Freedom Tower, der inzwischen  One World Trade Center oder auch 1 WTC heisst und im April 2013 mit einer Gesamthoehe von 541,3 fertig gestellt sein soll. Architekt ist David Childs aus New Jersey der sich gegen Daniel Libeskind durchgesetzt hatte.

Fuer mich wird es einfach nur ein 541 Meter hoher Stinkefinger gegen die Terroristen die fuer dieses Verbrechen verantwortlich sind.

Dig out again – daylight

Posted in MendFoto on Januar 28, 2011 by mendweg

Auf dem Weg nach Connecticut…



Draussen im Dunkel…

Posted in MendFoto on Januar 16, 2011 by mendweg

….sieht man seltsame Dinge 🙂

Sonntagnachmittag

Posted in MendFoto on Januar 9, 2011 by mendweg

Tiffany Diner

Posted in MendFoto on August 9, 2010 by mendweg

Dieses Foto musste noch unbedingt sein bevor ich wieder heimfliege. Leider nur mit meiner Reise-Bridge-Kamera aber besser als nichts 😉

Tiffany Diner an der Route 17 – so oft vorbeigefahren und jetzt endlich mal ein Nachtbild

Tappan Zee Bridge

Posted in MendFoto with tags on Juli 8, 2010 by mendweg

Die Tappan Zee ist eine Siebenspurige Brücke über die breiteste Stelle des Hudson in NY zwischen Nyack und Terrytown. Der Name setzt sich aus dem Indianerstamm Tappan und dem holländischen Wort für See zusammen. Sie ist 4881 m lang und wird täglich von etwa 135.000 Fahrzeugen befahren. Richtung New York sind 5 USD Maut fällig – stadtauswärts wie bei allen New Yorker Brücken gibt es keine Maut.

Herr Minimendweg ist Tapp-Experte weil er jetzt zwei Jahre mit dem Schulbus immer über diese Brücke gerumpelt ist und deswegen waren wir neulich zu einem Night Shooting auf beiden Seiten des Hudson, bei dem auch dieses Bild auf der Nyack-Seite entstanden ist.

Der perfekte Morgen

Posted in MendFoto on Mai 25, 2010 by mendweg

Bilder aus…

Posted in MendFoto on Mai 23, 2010 by mendweg

Noch ein paar Impressionen die das Amerika zeigen dass ich auch erleben darf…

Frühstück rund um die Uhr?

Viele Industrie-Ruinen

Häuser die nie mehr einen Käufer finden werden..

Das sicherste Verkehrsmittel Amerikas

Alle Kulturen dieser Welt...

reich und arm

Spanisch oder Englisch

Schwarz oder....

Wohnsilos der Träume von einem besseren Leben

aber jeder muss irgendwie mobil sein

Hausbau auf Amerikanisch – Nachschlag

Posted in MendFoto, Uncategorized on Mai 23, 2010 by mendweg

Diese Woche begegnete mir auf dem Rückweg von South Carolina noch ein Haus…

Going West 2

Posted in MendFoto, MendMisch on Mai 10, 2010 by mendweg

Natur am Südufer des Eriesees

Den findet man leider überall

Stau beim McDrive - gut dass ich nur mal für kleine Reisende musste...

Fehlt da nicht die untere Hälfte des Hauses?

Die Post wird ausgeliefert

Das nenne ich effizient!

immer schön geradeaus.....

Dramen am Wegesrand 1

Dramen am Wegesrand 2

Wer etwas zu verkaufen hat stellt es einfach in den Vorgarten mit dem entsprechenden Hinweis:

Aber wie überall auf der Welt funktioniert der Wohlstand leider auch nur wenn es einigen nicht so gut geht wie anderen. Hier Bilder aus einer Mobile Homes Siedlung

Und so zieht es sich durch das ganze Land – von wunderschön

Bis traurig:

Und jeder versucht irgendwie über die Runden zu kommen. Mit Trödel…

oder seltsamen Sonderangeboten…

„Proud to be an American

Free gun with shed purchase !“

Going West 1

Posted in MendFoto, MendMisch on Mai 9, 2010 by mendweg

Und schon ist es wieder soweit – ich bin wieder unterwegs. Diesmal auf schon fast gewohnter Route nach Westen. Wie immer bleibt keine Zeit für Sight Seeing aber für Impressionen am Wegesrand, von denen ich ein paar hier zeigen möchte.

Immer geradeaus

Nicht verwirren lassen

Und das Schöne am Wegesrand genießen

Bis irgenwann in der Nähe von Cleveland nach den ersten 800 Kilometern die verdienten Kissen warten.

Schlafprofis bei der Arbeit

Posted in MendFoto, MendFun on Mai 3, 2010 by mendweg

Wenn man so schlafen kann muss man schon sehr müde sein…

Going North

Posted in MendFoto with tags , on April 22, 2010 by mendweg

Impression am Wegesrand

Spring in New Jersey

Posted in MendFoto on April 14, 2010 by mendweg

Impressionen aus Kalifornien

Posted in MendFoto on April 8, 2010 by mendweg

Hier noch ein paar Bildchen von meiner Kalifornien-Reise Mitte März

Mountain Lion

Posted in MendFoto with tags on Februar 18, 2010 by mendweg

Es war heute wirklich sehr schön diese prächtige Großkatze beobachten zu dürfen. Danke Herr Minimendweg!

The day after…

Posted in MendFoto, MendMisch on Februar 11, 2010 by mendweg

Dick verschneit und Sonne – was gibt es Schöneres? Hier ein paar Impressionen vom heutigen Morgen

Dallas-Impressionen

Posted in MendFoto with tags on Januar 25, 2010 by mendweg


Impressionen aus New York

Posted in MendFoto on Januar 17, 2010 by mendweg

Hundeausbildung

Posted in MendFoto, MendFun on Januar 16, 2010 by mendweg

Nach Nancys recht erfolgreicher Ausbildung zum Hubschrauber-Jagdhund versuchen wir weitere Facetten in die Erziehung der Beiden einzubringen. Neben einem Training zum Teamtürsteher (Ey-Du kummst hier ned rein!)

hat Kaba auuch höchst erfolgreich Ihre Ausbildung zum Weihnachtsdekorationsabbauassistenten beendet. Wir sind sehr stolz! 🙂

Die Roten und die Blauen

Posted in MendFoto with tags on Januar 16, 2010 by mendweg

Die Münchner ahnen es schon – nachdem wir vor Kurzem hier die erfolgreiche Ablichtung des roten Kardinals bejubelt haben kommt jetzt das traditionelle blaue Gegengewicht. Und das, obwohl es an der Vogelfütterstation mächtig zugeht:

Das ist dem Blue Jay (Familiencodename „Blue Ray“) alias Blauhäher absolut egal, denn er traut sich was und hat keine Angst vor den Eichhörnchen.

Motel wie man es sich vorstellt

Posted in MendFoto with tags , on Dezember 30, 2009 by mendweg

Tief im Süden

Posted in MendFoto on Dezember 22, 2009 by mendweg

Allerhöchste Zeit noch ein paar Impressionen von Anfang Dezember aus Louisianna hier einzustellen.

die Gates

Der Schnee ist da

Posted in MendFoto, MendMisch on Dezember 20, 2009 by mendweg

Seit gestern Abend ist er endlich da der Schnee und jetzt bei strahlendem Sonnenschein konnten wir die Hunde fetzen lassen und zwei unserer Hobbies kombinieren. Fotografieren und unser wasserdichter getunter EMaxx 🙂

Chinatown vs Little Italy

Posted in MendFoto with tags , on November 8, 2009 by mendweg

Heute waren wir mal kurz in Italien und China, die in New York direkt nebeneinander liegen: Chinatown und Little Italy. Hier ein paar Impressionen

Brennende Bäume

Posted in MendFoto with tags on Oktober 23, 2009 by mendweg

Wenn das mal kein Rot ist !

Bilder aus Amerika

Posted in MendFoto, Uncategorized on Oktober 20, 2009 by mendweg

Selbst wenn man nur wenig Zeit hat und möglichst schnell weite Strecken zurücklegen muss gibt es immer wieder am Wegesrand kurze Impressionen. Hier ein paar kurze Momentaufnahmen der USA im Oktober.

Florida Wildlife mit Federn

Posted in MendFoto on Oktober 14, 2009 by mendweg

Tampa Florida

Posted in MendFoto with tags , on Oktober 14, 2009 by mendweg

Absolut sehenswert ist das heute unter Denkmalsschutz stehende Gebäude der University of Tampa. Ehemals vom Eisenbahnmagnaten HB Plant im maurischen Stil als Tampa Bay Hotel gebaut beherbergt es heute mehr als 5.000 Studenten.

Ein weiterer Höhepunkt ist das historische Ybor City in dem seit 2002 das TECO Line Streetcar System operiert. Betrieben von der Tampa Historic Streetcar Inc. lebt hier die Erinnerung an die Tatsache das in Tampa bereits 1892 die ersten Elektrischen Strassenbahnen in Betrieb genommen wurden. Vielen Dank an meinen Öffentlicheverkehrsmittelberater 🙂

Geheimtip New York

Posted in MendFoto, MendMisch with tags , , , , on August 30, 2009 by mendweg

Aufgepasst wer gratis eine wunderbare Rundfahrt mit dem Boot machen möchte:

Die Staten Island Fähre kostet nichts was für New Yorker Verhältnisse unglaublich erscheint.

Was gibt es auf der 25 minütigen Fahrt zu sehen? Unter anderem:

Skyline Lower Mahattan

Ellis Island

und natürlich Lady Liberty

All das ohne Anstehen und Eintrittsgelder. Spezialtip – oben drängeln sich die Touristen, unten auf dem ehemaligen Autodeck (seit dem 11. Nov. kein Autotransport mehr) die Insider 😉

Biologischer Radau

Posted in MendFoto with tags , , on August 30, 2009 by mendweg

Wie schon letztes Jahr sind wir ab den frühen Abendstunden mit ziemlichem Lärm beglückt, den wir auch schon aus Südafrika kennen. Bio-Lärm aus Mutter Natur. Nachdem wir im Gegensatz zu meinem verstorbenen Großonkel, der sein Leben den Käfern gewidmed hat, blutige Laien sind mussten wir mit der Vermutung, dass es sich um Zikaden handelt leben.

Nun scheint den Tierchen wohl die Kraft auszugehen und sie fallen von den Bäumen. Dank Google konnten wir sie nun als Zikaden der Gattung Tibicen chloromera klassifizieren. Und so sieht der Geselle  aus:

Zum Lärm schreibt übrigens Wikipedia:“Hierzu besitzen sie ein eigenes Organ, das „Trommelorgan“ (Tymbal) am Beginn des Hinterleibs. Durch ansetzende Muskeln (Singmuskel) werden Schallplatten in diesem Organ in Schwingung versetzt. Verdeckt wird das Organ durch einen Deckel, der vom letzten Brustsegment ausgeht, häufig noch zusätzlich durch eine Platte am Organ selbst. Direkt unter dem Singmuskel sorgt ein großer Luftsack für die notwendige Resonanz. Mit Hilfe dieser Organe können Laute im Bereich von 0,5 bis 25 Kilohertz erzeugt werden. Der Gesang der Männchen dient vor allem der Anlockung der Weibchen, er wird jedoch auch zur Festsetzung von Reviergrenzen eingesetzt.“

Und so klingts: Sound