Sicherheit nach Osama Exekution

Das hatte ich mir hier am Flughafen Newark deutlich intensiver vorgestellt. Zwar liefen zwei Sicherheitsorgane im Check-in Bereich herum die Waffentechnisch so ausgerüstet waren, dass sie locker alleine eine gewaltsame Revution in einem Mittelamerikanischen Staat durchziehen könnten, aber das war es dann auch schon wieder. Security wie immer und die Körperscanner nicht im Betrieb.

20110504-190527.jpg

Allerdings fällt auf, das heute überdurchschnittlich viele orthodoxe Juden unterwegs sind. Vielleicht müssen die ja nach dem Pessachfest nacharbeiten?

Advertisements

3 Antworten to “Sicherheit nach Osama Exekution”

  1. Dachte ich’s mir doch. Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird…

  2. Ich finde deine Überschrift gut. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: