Houston – no problem at all !

Die beiden Zahlen des Tages. Gefahrene Kilometer und Aussentemperatur.
Inzwischen bin ich am Südwestlichsten Punkt meiner Reise angekommen – Kurzbesuch in Houston. Und hier gibt es fast alles was Mann braucht.

Es ist warm und es gibt Palmen

Und…die Rezeptionistin. Herr Mendweg ist ja aus Prinzip kein Schürzenjäger, weil er den Stress nicht braucht und einfach schon die beste und tollste Frau fürs Leben gefunden hat. Glückspilz halt, wie immer.
Aber in einem anderen Leben hätte ich mich in diese bildschöne schwarze Frau verlieben können. Beim Einchecken bietet Sie mir höflich eine Flasche Wasser an und ich nehme sie danken mit dem blöden Spruch dass mir ein kaltes Bier lieber wäre. Da dreht sich diese überirdische Wesen einfach um, verschwindet kurz und mit einem sensationellen Lächeln….

Ja Männer sind einfach gestrickt – manchmal sogar sehr einfach😉

In diesem Sinne Prost!

Achso – Tornados? Fehlanzeige – typische Weather Channel Panik. Den ganzen Tag hat die Sonne geschienen😉

23 Antworten to “Houston – no problem at all !”

  1. Frau Mendweg Says:

    So einfach ist es Dich glücklich zu machen? Super, dann spare ich mir künftig das ganze Tamtam drumherum. Allerdings gibt es hier nur bayerisches Bier und gerne dann auch „nicht-light“. Aber das macht Dich dann sicher noch glücklicher und ich bemühe mich dann auch zu lächeln, wenn ich Dir die Flasche reiche.:mrgreen:

  2. Sensationell, wo findet man(n) noch solche Frauen auf der Welt…außer Frau Mendweg und Frau Spanksen natürlich😉 Happy Eastern!

  3. Ich will auch wieder Palmen😦 . Aber für mich bitte ein Bud Light Lime ^^
    Überreicht von einem… lassen wir das. Ich hab ja auch schon den Mann fürs Leben gefunden🙂

  4. Palmen hab ich hier auch gerade (Mytle Beach, SC) und einen Rotwein😉

    Aber mit der Rezeptionistin haperts. Unsere hat eine geschlagene halbe Stunde gebraucht, um uns zwei Zimmer mit Verbindungstuer rauszusuchen. Mit dem Ergebnis, das es zwei normale Zimmer OHNE Verbindungstuer waren, wovon eines nicht geputzt war… Aber gelaechelt hat sie – man kann schon flirten sagen. (Der Gatte hat das geregelt. Ich sass ziemlich muede irgendwo im Foyer. Es war auch schon fast Mitternacht.) Sie sind ein warer Glueckspilz in jeder Beziehung, Herr Mendweg!

  5. Oh – ich bin einfach Anja – die zwei dahinter ist definitiv zu viel…

  6. Die Anja2 ist weg😉 – welchen Rotwein gibt es denn Frau Anja?
    Dann wünsche ich Ihnen mal eine wundertolle sonnige Osterzeit in Myrtle Beach !!!

    Und ja…ich bin ein wirklicher Glückspilz und dafür auch sehr dankbar😉

  7. Oh, wir verkosten uns so durch!😉 Danke fuer die guten Wuensche!

    Aehem – und ich bin mit meinem Exemplar von Ehegatten auch sehr zufrieden. Das zweite Hotelzimmer war fuer die Kinder, nicht das das hier falsch rueber kommt😉

    Gleichfalls eine schoene, sonnige Osterzeit (da schwingt schon ein wenig Neid auf den deutschen Ostermontag-Feiertag mit🙂 – bei uns ist da schon wieder Schule)

  8. Die Kilometer… :-O

    An einem Tag??? Wie geht das???😀

    Und verdammt, du knipst JEDEN Scheiss, aber ein Foto von der Rezeptionistin machste nicht…

    Toll…
    Bist ja ein super Kumpel…😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: