Little Rock, Arkansas

Na…klingelts bei dem Namen? Genau – da liegen die politischen Anfänge von Bill Clinton. Der wurde 1978 mit 32 Jahren zum jüngsten Gouverneur gewählt. Dass es von dort aus nach Washington gehen musste wird klar, wen man sich das Little Rock Capitol anguckt – eine Miniaturausgabe des Capitols in der Hauptstadt.

Interessant ist auch die Geschichte der „Little Rock Nine“. Dabei handelt es sich um 9 schwarze Schüler der Little Rock Central High School die 1957 vom Gouverneur unter Einsatz der Nationalgarde am Besuch der Schule gehindert wurde. Nach fast zwei Wochen vergeblichen Versuchen ihre Schule zu besuchen bekamen sie Unterstützung von ganz oben: Präsident Eisenhower entsannte 1.000 Soldaten um das Verbot zur Rassentrennung von 1952 durchzusetzen.
Und schon 40 Jahre später wurden die 9 ehemaligen Schüler von Präsident Clinton für ihren Mut ausgezeichnet…

Ansonsten gehört Little Rock zu den zehn gefährlichsten Städten in den USA – heute erst recht, denn ich übernachte hier. Und morgen geht es dann weiter mit dem Sturmbericht. Ein kleiner Vorgeschmack von heute Abend:

Eine Antwort to “Little Rock, Arkansas”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: