Hunger?

Zeit hier mal wieder USA-Reisende etwas zu beraten.
Natürlich kann man sich durch die üblichen Fastfood-Ketten durchmampfen, aber es geht auch anders

Dieser wohlgenährte sympatische Mann heisst Guy Fieri. Neben der höchst unthaltsamen Game Show „Minute to Win it“ moderiert Guy, der gerne seine Sonnenbrille am Hinterkopf trägt eine Sendung die seiner grössten Begabung entspricht: essen.
Gemeint ist Diners, Drive-ins and Dives in dem er kleine unabhängige Schnellesslokalitäten in Privatbesitz besucht und testet. Teilweise handelt es sich um wirklich ungewöhnliche Restaurants mit dranhängender Familiengeschichte.

Empfohlen sei daher dem USA-Reisenden http://www.flavortownusa.com und das dazugehörige Flavortown-App fürs Eifohn, dass einem auf Knopfdruck das nächste Restaurant in der Gegend auswirft und auch Rezessionen von Essern anzeigt.

Guten Appetit!

3 Antworten to “Hunger?”

  1. Danke. Hab mir die App gerade geladen. ich wußte nicht, dass es die gibt…😉

  2. Mir war das bis zu diesem Wochenende auch nicht bekannt🙂 Und wenn da draussen jetzt nicht 30 cm Neuschnee liegen würden und ich diese schwachsinnigen Ganzjahresreifen auf dem Mietwagen hätte, würde ich den nächsten Laden ansteuern – den South Side Soda Shop & Diner in Goshen IN

  3. Jetzt habe ich Hunger. Und von Köln aus ist es so verdammt weit in die USA😦
    Gruß
    Fulano

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: