Deepwater Horizon

Die Ölkatastrophe um Deepwater Horizon wirkt auf mich wie eine Blutvergiftung – eine Blutvergiftung Nordamerikas.

Zwischen 19,000,000–160,000,000 Liter Öl sollen aus der Leckage jeden Tag ins offene Meer quellen. Nehmen wir mal die kleinste vermutete Zahl – also 19,000,000 Liter. Das sind Neunzehn Milionen.

Ein olympisches Schwimmbecken ist 50 Meter lang, 25 Meter breit und mindestens 2 Meter tief – das sind also 2.500 Kubikmeter Volumen oder auch 2,5 Milionen Liter.

Also im Klartext: Der Inhalt von mindestens 8 kompletten Olympischen Schwimmbecken sprudelt als Öl jeden Tag ins Meer. Vielleicht sind es aber auch über 60 Schwimmbecken (immerhin ein aktueller Marktwert von rund 72 Mio USD)

Und die Amerikaner und die Welt guckt zu.

Ich bin begeistert….

2 Antworten to “Deepwater Horizon”

  1. Frau Mendweg Says:

    Hier gibts Bilder…. schreckliche Bilder😦

    http://www.boston.com/bigpicture/2010/06/caught_in_the_oil.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: